Faszination Regenwald

Logo Initiative Faszination Regenwald

Archiv bei Faszination Regenwald

25. April 2015

Jetzt im Handel – Reinigungsmittel ohne Palmöl

Um den Druck auf die tropischen Regenwälder in Südost-Asien zu verringern, muss die Nachfrage nach Palmöl gebremst werden. Die schweizer Firma Good Soaps AG geht diesen Weg und hat Reinigungsmittel auf pflanzlicher Basis entwickelt – zu 100 Prozent ohne Palmöl, mit Ölen einheimischer Pflanzen. Die Reinigungsmittel von Good Soaps enthalten außerdem keine Farbstoffe und Konservierungsmittel. Durch den Einsatz einheimischen Öls anstelle von Palmöl werden zusätzlich Kohlenstoffdioxid-intensive Transportwege vermieden.

Im November 2014 hatte ich an dieser Stelle schon über die palmölfreien Reinigungsmittel von Good Soaps berichtet. Jetzt darf ich erfreulicherweise mitteilen, dass Sie die Produkte (Küche & Bad, Glas, WC) im Handel kaufen können und zwar in diesen Filialen der Drogeriekette Budnikowsky ("Budni") in Hamburg:

  • Schweriner Strasse 8-12., 22143 Hamburg / Rahlstedt
  • Frohmestraße 48, 22459 Hamburg / Schnelsen
  • Osterstr. 95, 20255 Hamburg / Eimsbüttel
  • Neue Große Bergstraße 18, 22767 Hamburg / Altona-Altstadt
  • Paul-Sorge-Str. 8, 22459 Hamburg / Niendorf
Bild: Good-Soaps-Display
Waschaktive Substanzen

Die waschaktiven Substanzen in Reinigungsmitteln sind sogenannte Tenside, die Schmutzpartikel von Flächen oder Textilien ablösen. Alle Reinigungsmittel enthalten Tenside in Konzentrationen von etwa 3 bis 30 Prozent. Tenside werden aus Ölen hergestellt, wobei meist Erdöl verwendet wird. Bei Reinigungsmitteln auf pflanzlicher Basis wird hauptsächlich Palmöl, das Öl der Ölpalmen, verwendet. Für den Anbau der Ölpalmen werden tropische Regenwälder vernichtet, vor allem in Südost-Asien. Allein in Indonesien wurde die Anbaufläche für Ölpalmen in den letzten 30 Jahren von 2.300 Quadratkilometern im Jahr 1981 auf 61.000 Quadratkilometer im Jahr 2011 vergrößert.

nach oben nach oben